Unterricht gemeinsam machen

 Ein Modell für den Umgang mit Heterogenität

Achermann, E. (2007). Bern: Schulverlag.

Im Modell für den erfolgreichen Umgang mit Heterogenität begegnen die Lehrpersonen den Schülerinnen und Schülern mit einer Pädagogik der Vielfalt, gestalten den Unterricht auf der Basis des kognitiv-konstruktivistischen Lernverständnisses und arbeiten in Unterrichtsteams zusammen. Der Theorieteil beschreibt die lerntheoretischen und pädagogischen Grundlagen. Die Orientierungshilfen für die Praxis verbinden Theorie und Fallbeispiel.

stufenübergreifend

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.