Das Haus der inklusiven Schule

Hans Wocken, 5. Auflage 2014

Feldhaus Verlag

Haus der inklusiven SchuleIn diesem Buch werden grundlegende Fragen von Integration und Inklusion erörtert. Seit der UN-Behindertenrechtskonferenz 2009 ist „Inklusion“ ein international anerkannter Fachbegriff. Autor Hans Wocken eröffnet Ansichten auf Baustellen, Baupläne und Bausteine im Bereich der Schule.

Bemerkung A. Ulber: Die UNO-Behindertenrechtskonvention tritt in der Schweiz im Mai 2014 in Kraft.… >>> Weiter lesen

Besser lernen im Dialog

Urs Ruf, Stefan Keller und Felix Winter 

Kallmeyer, 2008

Lernen im DialogSo funktioniert „dialogisches Lernen“Der traditionelle Unterricht stößt an seine Grenzen – sowohl im Bereich der Unterrichtsakzeptanz als auch im Bereich lernpädagogischer Nachhaltigkeit. Mit veralteten oder unpassenden Methoden wird nicht MEHR gelernt. Hier setzt das Dialogische Lernen und das Dialogische Unterrichten an, indem es die Ausbildung von Sozial- und Teamkompetenzen als zentrales Bildungsziel in den Mittelpunkt des Unterrichts aller Fächer stellt.… >>> Weiter lesen

Dialogisches Lernen in Sprache und Mathematik

Urs Ruf und Peter Gallin 
4. Auflage 2011, Friederich Verlag

Dialogisches LernenSeit es Unterricht gibt, denken Pädagogen über dessen Verbesserung nach. So auch die beiden Schweizer Autoren der äußerst anregenden und spannend geschriebenen Bände Dialogisches Lernen in Sprache und Mathematik.

Sie wenden sich an alle, die wie sie unzufrieden sind mit dem Unterricht heute und die nach Lösungsideen suchen: Lehrkräfte an den Schulen aller Schulstufen und aller Unterrichtsfächer sowie Hochschullehrer und ihre Studenten.… >>> Weiter lesen