4. Netzwerktagung 2017

Wie geht Beziehungslernen?

Atmosphäre gestalten – souverän agieren – selbstwirksam handeln – Konflikte lösen

Samstag 28. Oktober 2017

Pädagogische Hochschule Graubünden

Allen Teilnehmenden, den Referenten und der Referentin ein herzliches Dankeschön. Ihr habt alle zu einer Tagung beigetragen, in welcher die Beziehungsgestaltung so richtig zum Tragen gekommen ist.

Impressionen zur Tagung

Programmheft_2017_V1_komm Arno_Seite_1Wie können Lehrpersonen besser unproduktive Situationen im Unterricht meistern, souverän bleiben, wenn etwas überraschend kommt, Störungen neu als Beziehungsangebote sehen, ihre eigenen Muster erkennen und die Qualität der Beziehung verbessern?… >>> Weiter lesen

Bewegte Einblicke: Schulbesuch Gesamtschule Unterstrass

Donnerstag 12. Mai 2016

Das Netzwerk heterogen lernen organisiert einen Schulbesuch in der Gesamtschule Unterstrasse

Die Gesamtschule Unterstrass ist eine private Mehrklassen Tagesschule in Zürich. Sie besteht aus der Wurzelstufe, Grundstufe, Unterstufe und Mittelstufe. Seit drei Jahren besteht auch die Möglichkeit die Oberstufe dort zu besuchen. Inklusiver Unterricht, Kompetenzorientierung, altersdurchmischtes Lernen, sowie der Erwerb von sinnvollen Lerntechniken und Lernstrategien sind Schwerpunkte der Schule.… >>> Weiter lesen

Inklusion Schritt für Schritt

Inklusion Schritt für Schritt: Chance für Schule und Unterricht. 2013
Gundula Dechow, Konstanze Reents, Katja Tews-Vogler
Cornelsen Verlag

Ein Arbeitsbuch für die Praxis

Inklusion ist machbar und bietet eine echte Chance – aber nicht automatisch, sondern nur wenn Unterricht und Schule systematisch entwickelt werden. Dies ist der nie beschönigende, sondern zielorientierte Ansatz von Inklusion. Schritt für Schritt, dessen Autorinnen auf langjährige Erfahrungen in der inklusiven Pädagogik zurückblicken. 

>>> Weiter lesen