Besser lernen im Dialog

Urs Ruf, Stefan Keller und Felix Winter 

Kallmeyer, 2008

Lernen im DialogSo funktioniert „dialogisches Lernen“Der traditionelle Unterricht stößt an seine Grenzen – sowohl im Bereich der Unterrichtsakzeptanz als auch im Bereich lernpädagogischer Nachhaltigkeit. Mit veralteten oder unpassenden Methoden wird nicht MEHR gelernt. Hier setzt das Dialogische Lernen und das Dialogische Unterrichten an, indem es die Ausbildung von Sozial- und Teamkompetenzen als zentrales Bildungsziel in den Mittelpunkt des Unterrichts aller Fächer stellt.… >>> Weiter lesen

Individualisierung und Binnendifferenzierung – aber wie?

Theoretische und praktische Anregungen zur Weiterentwicklung des Unterrichts
Walt Marianne (2014)
Hochschule für Heilpädagogik

Walt_Individualisierung und Binnendifferenzierung_aber wie

Die grosse Heterogenität von Schülerinnen und Schülern ist eine Chance – und eine Herausforderung. Jeder Lehrer, jede Lehrerin dürfte für sich als Ziel in Anspruch nehmen, jeden einzelnen Schüler/jede einzelne Schülerin optimal fördern zu wollen. Doch wie soll dies mit einer ganzen Schulklasse erreicht werden?… >>> Weiter lesen

Jahrgangsübergreifend unterrichten

Ziele, Erfahrungen. Organisieren, Informieren. Differenzieren, Beurteilen.

Christiani, R. (Hrsg.) (2010) Berlin: Cornelsen Scriptor

Christiani, R. (Hrsg.) (2010) Berlin: Cornelsen ScriptorDie verschiedenen Autorinnen und Autoren erläutern ihre persönlichen Erfahrungen mit jahrgangsübergreifenden Klassen und geben dabei auch Bedingungen an, welche das Umstellen vom Jahrgangsklassenunterricht zum jahrgangsübergreifenden Unterricht gelingen lassen.
Im Mittelpunkt stehen dabei die nachkommenden Themen: Die Umstellung vorbereiten, Lernumgebungen gestalten, Rituale und Riten einführen, Unterricht planen, Unterrichtsthemen arrangieren, Differenzierungskonzepte erarbeiten, den Lernfortschritt im Auge behalten und der Einbezug der Eltern.… >>> Weiter lesen