Individualisierung und Binnendifferenzierung – aber wie?

Theoretische und praktische Anregungen zur Weiterentwicklung des Unterrichts
Walt Marianne (2014)
Hochschule für Heilpädagogik

Walt_Individualisierung und Binnendifferenzierung_aber wie

Die grosse Heterogenität von Schülerinnen und Schülern ist eine Chance – und eine Herausforderung. Jeder Lehrer, jede Lehrerin dürfte für sich als Ziel in Anspruch nehmen, jeden einzelnen Schüler/jede einzelne Schülerin optimal fördern zu wollen. Doch wie soll dies mit einer ganzen Schulklasse erreicht werden?

 

Ausgehend von 15-jähriger Praxiserfahrung mit heterogenen Klassen auf allen Schulstufen hat Marianne Walt ein Modell der Individualisierung im Unterricht entwickelt, das auf sieben Aspekten beruht. Sie werden hier vorgestellt und begründet sowie mit konkreten Beispielen illustriert.

 Die Publikation richtet sich an Schulleitende, Lehrpersonen und ganze Schulhausteams, die sich auf den Weg machen möchten, ihren Unterricht weiterzuentwickeln. Sie alle finden theoretische und praktische Anregungen sowie Analyseinstrumente, die dazu dienen, den eigenen Unterricht zu evaluieren, Ressourcen und Potenziale zu erkennen und Ideen für die Weiterentwicklung zu generieren.rricht entwickelt, das auf sieben Aspekten beruht. Sie werden hier vorgestellt und begründet sowie mit konkreten Beispielen illustriert.

 

 

Gelingensbedingungen und Stolpersteine eines individualisierenden Unterrichts werden aufgezeigt sowie eine mögliche Form der Umsetzung vorgestellt. Die beiliegende CD-ROM enthält Checklisten und Vorlagen für die Selbstevaluation. Ziel des vorliegenden Bandes ist es, Lehrpersonen und Schulhausteams zu ermutigen und auf dem Weg hin zu einem differenzierenden Unterricht zu unterstützen.

ISBN: 978-3-033-04350-3

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.